Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

VHS - Henstedt-Ulzburg - 08.03.2018

Philosophisches Cafés am 18. März

Philosophisches Cafés am 18. März VHS
VHS - Philosophisches Cafés am 18. März
Henstedt-Ulzburg (em) Es gibt Menschen, die behaupten, nichts auf dieser Welt sei zufällig, alles habe eine Ursache. Andere sagen, alles sei vorherbestimmt, ja sogar in einem „höheren Plan“ festgelegt. Wenn das stimmt, wären wir von „fremder Hand“ gesteuert, einerlei ob durch die Naturgesetze, durch Sternenkonstellationen oder gar durch Gott.

Aber was ist „Zufall“ eigentlich und was bedeutet er für unser eigenes Leben? Wie wollen wir damit umgehen, wenn es keine eindeutigen Belege für seine Existenz gibt? Und wie könnten wir andererseits ein Leben gestalten, in dem der Zufall regiert? Die VHS Henstedt-Ulzburg bietet am Sonntag, 18. März, von 15 bis 17 Uhr ein „Philosophisches Café“ an, um diesen Fragen nachzugehen. Nach einem kurzen Input durch einen „echten“ Philosophen, sind alle Interessierten herzlich willkommen, die Lust haben, über das Thema „Zufall“ nachzudenken und zu sprechen. Eine philosophische Vorbildung ist dafür nicht erforderlich. Und Kaffee gibt es natürlich auch!

Anmeldungen bitte bei der VHS Henstedt-Ulzburg, Tel.: 0 41 93 / 755 30 00, oder unter www.vhs-henstedt-ulzburg.de

Foto: Caféleiter und Philosoph Dr. Arno Schöppe
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen