Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Polizei - bad-bramstedt - 08.02.2019

Rasante Flucht – Alkoholisierter Autofahrer nimmt Reißaus

Rasante Flucht – Alkoholisierter Autofahrer nimmt Reißaus Polizei
Polizei - Rasante Flucht – Alkoholisierter Autofahrer nimmt Reißaus
Hitzhusen (em) Am Freitag, 8. Februar flüchtete ein 24-Jähriger in Hitzhusen alkoholisiert vor der Polizei. Die Polizeibeamten waren gegen 3 Uhr auf einen Pkw aufmerksam geworden, der mit laufendem Motor im Einmündungsbereich Hauptstraße/Weddelbrooker Damm stand.

Als der Fahrer den Streifenwagen sah, fuhr er rasant über den Weddelbrooker Damm bis zur Straße „Hohe Luft.“ Hier stellte er sein Auto mit laufendem Motor ab und flüchtete zu Fuß über mehrere Zäune und Gärten. Den Polizeibeamten gelang es trotzdem den Flüchtigen zu stellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,57 Promille. Dem 24-Jährigen wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Da die Beamten im Handschuhfach des Pkw noch eine Schreckschusswaffe fanden, ohne dass dafür ein kleiner Waffenschein existierte, wurde die Waffe sichergestellt. Es wurden zwei Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen