Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Norderstedt - Norderstedt - 28.02.2019

Siegerin des kreisweiten Vorlesewettbewerb

Siegerin des kreisweiten Vorlesewettbewerb Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt - Siegerin des kreisweiten Vorlesewettbewerb
Norderstedt (em) Die elf Jahre alte Mara Wawrzyniak aus Norderstedt ist in der Stadtbücherei Norderstedt zur besten Vorleserin des Kreises Segeberg gekürt worden.

Die Schülerin des Lise-Meitner-Gymnasiums siegte beim alljährlichen Vorlesewettbewerb aller weiterführenden Schulen, den das Team der Stadtbücherei Norderstedt nunmehr bereits zum 23. Mal im Namen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ausgerichtet hatte. Mara wird den Kreises Segeberg beim Bezirksentscheid vertreten, der am 29. März in Neumünster stattfindet.

20 Teilnehmer, 18 Schülerinnen und zwei Schüler, hatten sich in den Räumen der Bücherei Norderstedt-Mitte dem Publikum und einer fünfköpfigen Jury gestellt. Zunächst mussten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, allesamt die besten Vorleserinnen und Vorleser ihrer Schule, eine Textpassage aus einem selbst gewählten Buch vorlesen. Dabei bewertete die Jury außer der Auswahl des Textes vor allem Lesetechnik und die Interpretation der Textpassagen. Mara Wawrzyniak las aus dem Buch „Die Schmahamas-Verschwörung“ von Paluten, und überzeugte damit die Jury: Gemeinsam mit fünf anderen Bewerberinnen und Bewerbern zog sie in die Endrunde des Vorlesewettbewerbs ein.

Auf die fünf Mädchen und den einen Jungen, die es in die Endrunde schafften, wartete eine besondere Herausforderung: Sie mussten alle aus einem bis dato völlig unbekannten Text lesen. Ausgesucht hatten die Veranstalterinnen das brandneue Buch „Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt“ von Salah Naoura. Am Ende heimste Mara Wawrzyniak die meisten Punkte auf den Wertungszetteln der Jurymitglieder ein und konnte sich über den Sieg beim Kreisentscheid freuen.

Dank der neuerlichen Unterstützung von Wolfgang Dellke von der Buchhandlung am Norderstedter Rathaus bekam die Siegerin einen Extra-Buch-Gutschein; alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels einen Buchpreis als Anerkennung.

Foto: ©Stadt Norderstedt
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen