Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Norderstedt - Norderstedt - 20.03.2019

Künftige „Velorouten“ durch Norderstedt

Künftige „Velorouten“ durch Norderstedt Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt - Künftige „Velorouten“ durch Norderstedt
Norderstedt (em) Nach Abschluss der Online-Beteiligung zum Thema der „Velorouten“ durch Norderstedt, sind nun weitere Ideen und Anregungen der Bürger in Sachen Radverkehr gefragt:

In jeweils einem Workshop für die „Veloroute 1“ von Friedrichsgabe nach HH-Langenhorn und für die „Veloroute 3“ von Norderstedt-Mitte nach Glashütte möchte die Stadt ein Maßnahmen- und Handlungskonzept entwickeln. Diese innerstädtischen „Velorouten“ sollen in Zukunft die Norderstedter Stadtteile miteinander verbinden.

Der Workshop für die „Veloroute 1“ findet am Mittwoch, 27. März im „Oadby-and Wigston-Saal“ in der TriBühne am Rathaus Norderstedt (Rathausallee 50) statt. Beginn ist um 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) statt. Für die „Veloroute 3“ ist ein Workshop am Donnerstag, 28. März ab 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der Mensa der Gemeinschaftsschule Harksheide am Exerzierplatz 20 vorgesehen.

Die „Velorouten“ sollen im Stadtbild gut sichtbar sein und werden mit einer besonderen Ausschilderung versehen. In einem zweistufigen Beteiligungsverfahren wurde zunächst ein Online-Tool für die Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt. Mit über 600 Seitenzugriffen wurde bereits ein großes Interesse an der Gestaltung der „Velorouten“ dokumentiert. Dabei wurden zum Beispiel wertvolle Hinweise zu Querungen und Barrieren sowie zur Streckenführung gegeben.

Die Auswertung der Online-Beteiligung wird ebenfalls Bestandteil der Workshops sein. Außerdem sollen Maßnahmen- und Handlungsempfehlungen für die beiden „Velorouten“ mit den Ortskenntnissen und Ideen der Menschen aus Norderstedt erarbeitet werden.

Die Beiträge aus dem Online-Verfahren sind weiterhin unter www.norderstedt.de/Wirtschaft-Verkehr/Verkehr/Fahrrad/Online-Beteiligung-Velo-Routen im Internet sichtbar.

Die „Velorouten“ sind Bestandteil des 20-Punkte-Programms für den Radverkehr, das im Oktober 2016 politisch beschlossen worden war. Diese Routen sollen mit hoher Priorität geplant und umgesetzt werden.

Foto: ©Stadt Norderstedt
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen