Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Kultur-Verein Quickborn - Quickborn - 09.04.2019

Kult-Donnerstag im Kamphuis mit Bluesmagier Ignatz Netzer

Kult-Donnerstag im Kamphuis mit Bluesmagier Ignatz Netzer Kultur-Verein Quickborn
Kultur-Verein Quickborn - Kult-Donnerstag im Kamphuis mit Bluesmagier Ignatz Netzer
Quickborn (em) Beim nächsten Konzert in der Reihe „Kult-Donnerstag im Kamphuis“ gastiert am Donnerstag, 25. April, um 20 Uhr der Bluesmagier Ignatz Netzer.

Mir Ignatz Netzer kommt der Gewinner des German Blues Award 2015 in Quickborns Jazz-Kultstätte. Ignatz Netzer ist der lebende Beweis für das, was Musikwissenschaftler schon längst vermuten: Der Blues kommt aus dem Schwabenland, so zumindest die „Heilbronner Stimme“ über Netzer, und der „Saaner Anzeiger“ aus der Schweiz meint, Netzer sei der weißeste Farbige von ganz Deutschland.

Ignatz Netzer gründete im zarten Alter von 13 Jahren seine erste Band und gilt heute als der klassische Bluessänger Deutschlands. Seit 1971, mit mehr als 2.500 Konzerten in vielen europäischen Ländern, trat er mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree und Lousiana Red sowie genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt auf. Ab 1978 besuchte er die Südstaaten, um dort den Wurzeln des Blues zu folgen. In Clarksdale jammte er mit der betagten Legende Wade Walton.

Publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt Ignaz Netzer Einblicke in die faszinierende Welt der farbigen Musik. Sein Soloprogramm darf man als Crossover-Projekt bezeichnen. Blues, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen.

Den Sänger, Gitarristen, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer bezeichnete das Fachmagazin „JAZZ Podium“ als Großmeister des klassischen Blues, und die „Süddeutsche“ nannte ihn gar den „Bluesmagier“.

Kultur-Verein und Kamphuis freuen sich, diesen Ausnahmemusiker den Freunden der Musik um den Blues nun in Quickborn präsentieren zu können. Mal wieder eine Besonderheit.

Der Einlass ist um 19 Uhr, und der Eintritt kostet 15 Euro. Vorverkauf im Kamphuis; Karten-Reservierungen können per E-Mail unter derquickborner@t.online.de gemacht werden. Die Veranstaltung ist wieder rauchfrei mit angenehmen Plätzchen für die „Smoker“.

Ort: Kamphuis | Kampstraße 57 | 25451 Quickborn
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen