Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

ADFC-Norderstedt - Norderstedt - 11.04.2019

Kreis Segeberg fällt durch beim Fahrradklima-Test 2018

Kreis Segeberg fällt durch beim Fahrradklima-Test 2018 ADFC-Norderstedt
ADFC-Norderstedt - Kreis Segeberg fällt durch beim Fahrradklima-Test 2018
Norderstedt (em) In dem jetzt veröffentlichten ADFC-Fahrradklima-Test 2018 rutscht Norderstedt von Note 3,2 im Jahre 2016 auf aktuell 3,7. Hat sich das Norderstedter Fahrradklima also um eine halbe Schulnote verschlechtert?

Bundesweit sinkt Norderstedt jedenfalls von Position 4 bei den Mittelstädten auf Platz 17 ab. Welche Frage man auch nimmt – „Macht das Radfahren Spaß oder bedeutet es Stress?“ oder „Sind Leihfahrräder gut erreichbar?“ – überall kommt es zu Abwertungen.

Das könnte als eine Ohrfeige für die Verantwortlichen bei der Radverkehrsförderung verstanden werden. Entweder haben sie sich zwei Jahre im Leerlauf bewegt oder ihre Arbeit wird nicht richtig wahrgenommen. Immerhin steht Norderstedt weiterhin an der Spitze im schleswig-holsteinischen Ranking der Kommunen über 20.000 Einwohner.

Sowohl die Landeshauptstadt als auch die Hansestadt Lübeck müssen sich hintenanstellen. Weit abgeschlagen sind Neumünster und Flensburg. Und von den Kommunen des Kreises Segeberg kommen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen gerade mal auf die Note 4, während das Fahrradklima in Bad Bramstedt mit 4,5 und in Bad Segeberg mit 4.7 als mangelhaft zu bezeichnen wäre.

Diesmal haben sich mit 361 Norderstedter Interviewpartnern mehr als doppelt so viele beteiligt wie die Jahre vorher. Offenbar schätzen die hinzugekommenen Teilnehmer die städtischen Angebote kritischer ein.

Sicher muss jede einzelne Bewertung im Fahrradklima-Test von der Verwaltung und den Ehrenamtlichen ernst genommen werden. So bereitet der ADFC eine Kampagne zur Rahmen-Codierung vor, um dem zunehmenden Fahrraddiebstahl entgegenzuwirken.

„Die radelnde Norderstedter Bevölkerung hat ein Recht, ungeduldig zu sein. Doch es wird vorangehen bei Projekten wie dem Ausbau der Velorouten, einer Radstation am Herold-Center, der abgestimmten Ampelschaltung für den Radverkehr und der Planung eines leistungsfähigen Radschnellweges von Bad Bramstedt ins Hamburger Zentrum“, beteuert der Kreis-Radverkehrsbeauftragte Joachim Brunkhorst.

Hier der Link zu den Ergebnissen des ADFC-Fahrradklima-Tests 2018: www.fahrradklima-test.de/karte
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen