Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Norderstedt - Norderstedt - 02.05.2019

Oberbürgermeisterin pflanzt „Baum des Jahres“

Oberbürgermeisterin pflanzt „Baum des Jahres“ Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt - Oberbürgermeisterin pflanzt „Baum des Jahres“
Norderstedt (em) Anlässlich des internationalen „Tages des Baumes“ hat das Betriebsamt der Stadt Norderstedt an einem Spielgelände nördlich der Straße Falkenhorst eine Flatter-Ulme gepflanzt. Die Flatter-Ulme ist bundesweit zum „Baum des Jahres“ 2019 gekürt worden. Fleißige Helferin bei der Pflanzaktion war Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder.

Wie Christoph Lorenzen, Baumexperte des Betriebsamtes, erläuterte, wird die Flatter-Ulme, zusammen mit weiteren Neuanpflanzungen, einige Birken ersetzen, die absehbar entnommen werden müssen, weil aus Altersgründen ihre Standfestigkeit nicht mehr gesichert ist.

Die Flatter-Ulme kann eine Höhe von bis zu 35 Metern erreichen. Ihren Namen hat die Ulme daher, dass ihre Blüten im Wind „tanzen“. Die Flatter-Ulme bildet als einzige heimische Baumart sogenannte Brettwurzeln aus, was dem Baum besondere Stabilität verschafft. Wie alle heimischen Ulmenarten, mag die Flatter-Ulme feuchte Standorte, kommt aber auch mit trockeneren Böden gut zurecht.

Foto: Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder pflanzte gemeinsam mit Christian Neumann (links, Firma Travepark) und Christoph Lorenzen vom Betriebsamt der Stadt Norderstedt am Falkenhorst eine Flatter-Ulme ein. ©Stadt Norderstedt
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen