Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Gemeinde Henstedt-Ulzburg - Henstedt-Ulzburg - 29.05.2019

Neue Holzbrücke und Buswartehäuschen

Neue Holzbrücke und Buswartehäuschen Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Gemeinde Henstedt-Ulzburg - Neue Holzbrücke und Buswartehäuschen
Henstedt-Ulzburg (em) Der gemeindliche Baubetriebshof (BBH) hat zwei weitere Bauwerke aus Holz fertiggestellt und errichtet. Eine in die Jahre gekommene Holzbrücke über die Krambek wurde komplett ausgetauscht und entlang der Götzberger Straße können sich die Fahrgäste jetzt über ein neues Buswartehäuschen freuen.

„Beide Bauwerke wurden von Mitarbeitern des BBH in Eigenleistung geplant und angefertigt“, freut sich Bürgermeister Stefan Bauer das handwerkliche Know-How beim BBH. „Hierdurch hat die Gemeinde zum wiederholten Male erhebliche Kosten gegenüber einer Fremdvergabe eingespart!“ Die Planung und handwerkliche Herstellung erfolgte beim BBH in der winterzeitlichen „Schlechtwetterphase“.

Die neue Holzbrücke führt über die Krambek in der Nähe des Jugendzentrums „Tonne“ in Richtung Alstergymnasium. Die alte Brücke stammte aus dem Jahr 1987. Die tragende Unterzugkonstruktion war mittlerweile durch Pilzbefall so angegriffen, dass die Verkehrssicherheit der Brücke nicht mehr gegeben war.

Nach der Fertigstellung der Einzelteile und dem vorläufigen Zusammenbau der Brücke musste die Konstruktion aufgrund der Maße und des hohen Gewichts wieder in transportable Einzelteile zerlegt werden. In der zweiten Aprilwoche wurde dann mit dem Abbau des alten Bauwerks und dem Aufbau der neuen Brücke begonnen.

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen