Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Trägerverein KZ Gedenkstätte - Kaltenkirchen - 10.07.2019

Neue hauptamtliche Leitung der KZ-Gedenkstätte

Neue hauptamtliche Leitung der KZ-Gedenkstätte Trägerverein KZ Gedenkstätte
Trägerverein KZ Gedenkstätte - Neue hauptamtliche Leitung der KZ-Gedenkstätte
Kaltenkirchen (em) Seit Montag, 1. Juli hat die KZ Gedenkstätte Kaltenkirchen erstmals eine hauptamtliche Leitung. Der 46 Jahre alte Historiker Marc Czichy wird künftig in enger Abstimmung und in engem Austausch mit dem Vorstand des Trägervereins die Geschicke der KZ Gedenkstätte leiten.

Czichy hat in Göttingen Geschichte und Politikwissenschaft studiert und verfügt über eine langjährige Erfahrung und Expertise in der Arbeit mit Gedenkstätten zur Erinnerung an die NS Zeit. Neben seiner Tätigkeit als Historiker hat er auch für zivilgesellschaftlich tätige Vereine gearbeitet und war freiberuflich als Lektor und Projektmanager tätig.

„Ich freue mich sehr auf die Arbeit und mir ist sehr bewusst, dass ich in große Fußstapfen trete, denn durch das herausragende, kontinuierliche und nachhaltig wirkende Engagement vieler ehrenamtlich tätiger Menschen steht die KZ Gedenkstätte Kaltenkirchen schon jetzt auf einem guten und soliden Fundament, um sich aktuellen Herausforderungen der Gedenkstättenarbeit stellen zu können“, erklärt Marc Czichy. Das erreichte Niveau und die Qualität der Arbeit der Gedenkstätte gelte es zu festigen und kontinuierlich auszubauen, so Czichy weiter. Als seine Hauptaufgaben bezeichnet er unter anderem den Ausbau der Vernetzungen mit Schulen und anderen, neuen Zielgruppen, die zukunftssichere Finanzierung der Gedenkstätte, auch unter Beteiligung von Kommunen und Landkreisen sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem zunehmen Rechtsextremismus.

Für den Trägerverein der KZ Gedenkstätte begrüßt der Vorsitzende, Hans Jürgen Kütbach, die Anstellung Czichys als wichtige Wegmarke im Prozess der weiteren positiven Entwicklung der Gedenkstätte. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Czichy und sehen die Aufgabe bei ihm in guten Händen“, sagt Kütbach und weiter betont er, „dass der Trägerverein dem Land und der Bürgerstiftung Schleswig Holsteinische Gedenkstätten für die Anschubfinanzierung der Leitungsstelle zu großem Dank verpflichtet ist.“

Als wichtige Projekte für die nächste Zeit benennt Kütbach die bauliche Erweiterung der Gedenkstätte und die damit verbundene Neugestaltung der Dauerausstellung mit einer inhaltlichen und konzeptionellen Erweiterung, welche den politischen und gesellschaftlichen Umgang mit dem historischen Ort nach 1945 in den Blick nimmt.

Foto: (von links) Uwe Czerwonka (bisheriger Vorsitzender), Marc Czichy, Hans Werner Berens (Kassenwart) und Hans Jürgen Kütbach ©Trägerverein KZ Gedenkstätte Kaltenkirchen
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen