Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

R. Suhr Innenausstatter - Norderstedt - 27.09.2019

Das Handwerk der Raumausstatter

Das Handwerk der Raumausstatter R. Suhr Innenausstatter
R. Suhr Innenausstatter - Das Handwerk der Raumausstatter
Norderstedt (sw/lm) Vom Fußboden über Gardinen bis hin zu einer neuen Polsterung – Die Raumwirkung wird von vielen Faktoren beeinflusst und verändert. Catarina Machado, Raumausstatterin bei R. Suhr Innenausstatter erklärt, was alles zu einem harmonischen Konzept dazugehört und was zu beachten ist:

„In der Ausbildung lernt man quasi alles, was zur Ausstattung eines Raumes gehört. Vom Fußboden und Fußleisten über Fensterdekorationen bis hin zu Polster- und Tapezierarbeiten wird alles abgedeckt“, erklärt Catarina Machado. Der richtige Umgang mit Stoffen, die verschiedenen Anwendungen, wie sie einen Raum verändern und auch, wie natürliche oder synthetische Stoffe hergestellt werden, sind nur einige der Kernkompetenzen einer Raumausstatterin. „Der Beruf fordert sehr viel handwerkliches Geschick, doch meine persönliche Leidenschaft ist der Sichtund Sonnenschutz sowie Dekoration und Stoffe – das interessiert mich sehr und so habe ich auch den Schwerpunkt für mein Gesellenstück gewählt.“

Für das Gesellenstück haben die Prüflinge vier Tage, jeweils acht Stunden Zeit, um eine Koje nach dem gewählten Schwerpunkt herzurichten. „Mein Gesellenstück bestand unter anderem aus zwei Schals, hier hatte ich mich für weißen Leinenstoff und ein Raffrollo mit einem schön verlaufenen Muster entschieden. Die Zugtechnik für das Raffrollo musste ich selber anfertigen und den Schal vor Ort nähen“, berichtet Machado stolz über ihr Prüfungsstück.

Am letzten Tag haben alle Lehrlinge noch ein Fachbzw. Kundengespräch, bei dem die fertige Koje präsentiert und Fragen zum Vorgang, Materialien und Konzept beantwortet werden müssen.

Der Alltag als Raumausstatterin
„In unserem Bereich bei R. Suhr Innenausstatter fängt jeder Tag zunächst mit einer Besprechung an. Wir gehen alle Kundenaufträge durch, die wir an diesem Tag erledigen müssen.“ Auch außergewöhnliche Anliegen gehören zum Repertoire der Profis von Suhr aus Norderstedt: „Wir wollen unseren Kunden alle Wünsche erfüllen, auch wenn es für uns mal etwas schwieriger wird.“

In der Bodenabteilung bei Suhr Innenausstatter ist eine vielseitige Auswahl von Fußböden zu finden. „Den PVC-Boden gibt es in mehreren Ausführungen, Farben und Texturen. Damit die Textur lange hält, wurde die Fotoschicht in der Planke mit einer Nutzschicht versiegelt. Die Expertin rät: „Es ist sehr wichtig, dass die Untergrundvorbereitungen richtig durchgeführt werden. Der Designbelag ist im Gegensatz zum Laminat sehr dünn und eventuelle Unebenheiten oder Schmutz werden schnell sichtbar.“

Aktuelle Trends
Auch Teppiche gehören zu den Kompetenzen einer Raumausstatterin. „Der aktuelle Trend im Wohnbereich liegt vor allem bei kuscheligen oder hochflorigen Teppichen.“

Um einem Raum noch mehr Wirkung zu verleihen, können verschiedene Beschattungssysteme wie Plissees oder Jalousien eingebaut werden, die gleichzeitig vor der Sonne schützen. „Es gibt verschiedene Muster und Farben und man findet für fast alle Bauelemente das passende System. Wir haben auch Plissees in Sonderformen, dreieckig oder auch trapezförmig. Ein frei verschiebbares Plissee ist fast bei allen Kunden bekannt, aber das auch eine Jalousie von oben und unten bedient und gewendet werden kann, ist eine Neuerung.“

„Haben Sie noch Fragen zu den Möglichkeiten für Ihr individuelles Zuhause? Machen Sie einfach einen Termin bei uns und wir beraten Sie gerne“, lädt Catarina Machado ein und mit einem Zwinkern fügt sie hinzu: „ ... und ich montiere die Dekoration dann fachgerecht bei Ihnen!“
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen