Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadtbücherei - Norderstedt - 10.09.2019

Lesung, Bilderbuchkino und „Handmade in Garstedt“

Lesung, Bilderbuchkino und „Handmade in Garstedt“ Stadtbücherei
Stadtbücherei - Lesung, Bilderbuchkino und „Handmade in Garstedt“
Norderstedt (em) Gleich drei Veranstaltungen finden in der Stadtteilbücherei Garstedt statt. Von einer spannenden Lesung mit Susanna M. Farkas bis zum Kreativ-Treff „Handmade in Garstedt“ ist für jeden etwas dabei.

Lesung: „Ephraim Kishon – Texte und Leben“
„Es ist für mich eine riesige Genugtuung, dass die Enkel meiner Henker Schlange stehen nach meiner Unterschrift“, soll Ephraim Kishon einmal gesagt haben. Der international, aber ganz besonders in Deutschland so beliebte Satiriker wurde am 23. August 1924 als Ferenc Hoffmann in Budapest geboren und wuchs in einer jüdischen Familie auf. In seinen Romanen und Satiren thematisierte Kishon die Erniedrigungen durch die nationalsozialistische Herrschaft und das Überleben in Arbeitslagern und Verstecken nicht. Auch dass er 1949 über Prag aus Ungarn nach Israel flüchtete, fand keinen Eingang in sein Werk.

Die Ungarin Susanna M. Farkas, die vielen Norderstedtern als Musikerin und Autorin bekannt ist, hat Ephraim Kishon für sich entdeckt. Sie schätzt den Humor, der sich durch Kishons Lebenswerk zieht, ein Humor, der ihm auch half, die Brüche und Umbrüche seines Lebens zu bewältigen. Am Samstag, 14. September um 16 Uhr liest sie zum kostenfreien Eintritt in der Stadtteilbücherei Garstedt vor.

Zweisprachiges Bilderbuchkino am 16. September um 16 Uhr
Im Rahmen der Interkulturellen Woche zeigt die Stadtteilbücherei Garstedt ein Bilderbuchkino in kroatisch, serbischer und deutscher Sprache. Die Bilder werden wie immer auf der großen Leinwand gezeigt, die Texte dazu aber abwechselnd in den verschiedenen Sprachen vorgelesen. So hören kroatisch- und serbischsprachige Kinder die Geschichte in ihrer Muttersprache und auf Deutsch, so dass sie sich den Sinn des Textes in beiden Sprachen erschließen können. Für deutschsprachige Kinder ist es ein Erlebnis, den Klang der fremden Sprache zu hören.

Handmade in Garstedt – Kreativ mit Stanzen und Stempeln
Am 19. September um 17.30 Uhr zeigt Christin Büchel wieder, wie man mit Stempel, Stanzen und Papier kleine Kunstwerke gestalten kann. Christin Büchel ist mit Leidenschaft dabei, wenn sie kreativ tätig sein kann. Stempel und Stanzen haben es ihr besonders angetan. In der Stadtteilbücherei Garstedt kann jeder live dabei sein, wenn sie unter dem Motto „Handmade in Garstedt“ einmal im Monat zeigt, wie man mit einfachen Mitteln kleine Geschenke, Gutscheine, Grußkarten usw. erstellen.

Foto: Susanna M. Farkas
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen