Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Klinikum - bad-bramstedt - 28.11.2019

Neue Professoren in der Rheumatologie und Orthopädie

Neue Professoren in der Rheumatologie und Orthopädie Klinikum
Klinikum - Neue Professoren in der Rheumatologie und Orthopädie
Bad Bramstedt (em) Prof. Dr. Ina Kötter hat zum 1. Oktober 2019 die Leitung als Direktorin der Klinik für Rheumatologie und Immunologie am Klinikum Bad Bramstedt übernommen. Gleichzeitig ist die erfahrene Rheumatologin Direktorin der Sektion für Rheumatologie und entzündliche Systemerkrankungen in der III. Medizinischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Hamburg- Eppendorf (UKE).

Mit Prof. Kötter starteten sechs neue ärztliche Kollegen und Kolleginnen in der Klinik für Rheumatologie. Prof. Kötter war zuletzt als Chefärztin an der Asklepios Klinik Altona tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind neben der interdisziplinären Rheumatologie die Entstehung, Diagnostik und Therapie des Morbus Behçet sowie die autologe Stammzelltransplantation bei Autoimmunerkrankungen. Die Klinik für Rheumatologie und Immunologie in Bad Bramstedt ist ein überregional bekanntes Zentrum für entzündliche Systemerkrankungen (u.a. Vaskulitiden und Kollagenosen) sowie allen anderen Arten entzündlicher und rheumatologischer Erkrankungen. Mit dem Zugang von Prof. Kötter wird die Zusammenarbeit mit dem UKE noch intensiviert. An beiden Standorten der Sektion (Hamburg und Bad Bramstedt) wird eine Ambulanz für Rheumatologie vorgehalten, mit identischen Spezialsprechstunden sowie allgemeinen Sprechstunden. Die stationäre Behandlung wird überwiegend in Bad Bramstedt durchgeführt.

Prof. Dr. med. Frank Timo Beil wurde zum 1. November 2019 Direktor der Klinik und Poliklinik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie Direktor der Orthopädischen Klinik am Klinikum Bad Bramstedt mit dem Lehrstuhl für Orthopädie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

Prof. Dr. Frank Timo Beil kennt das Klinikum Bad Bramstedt bereits sehr gut – seit 2002 ist er dem Klinikum verbunden, erst in der Facharztausbildung am UKE und am Klinikum und ab 2010 als Facharzt, dann als Oberarzt der Klinik für Orthopädie. 2016 wechselte der gebürtige Heidelberger als Leitender Arzt der Orthopädie in die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie an der Universitätsmedizin Göttingen und wurde dort im September 2018 zum Stellv. Direktor der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie ernannt.

Im Rahmen einer patienten-orientierten individuellen Behandlung führt Prof. Beil alle Aspekte der konservativen Therapie sowie der modernen Endoprothetik am Knie- und Hüftgelenk durch und ist außerdem auf septische Chirurgie, Vor- und Rückfußchirurgie sowie Orthopädische Rheumatologie spezialisiert. Das Klinikum Bad Bramstedt bietet ein sehr breites orthopädisches Behandlungsspektrum an. Neben der Endoprothetik der großen Gelenke (Hüfte, Knie und Schulter) gehören auch beispielsweise Ellenbogen- und Sprunggelenkprothesen in das Repertoire. Um das Gebiet der Orthopädie vollständig abzudecken, gibt es als zusätzliche Fachabteilungen die Rheumaorthopädie, die Fußorthopädie und die Tumororthopädie. Abgerundet wird dies durch die Kinderorthopädie und die Wirbelsäulenchirurgie. Als Universitäre Medizin bieten wir eine ganzheitliche orthopädische Therapie unter Berücksichtigung modernster Forschungsergebnisse.

Terminvereinbarung:
Rheumatologie Tel. 04192 / 90 - 29 22
Orthopädie Tel. 04192 / 90 - 21 21

Foto: v.l.n.r. Dr. Johannes von Bodman (Ärztlicher Direktor), Prof. Dr. Frank Timo Beil (Direktor der Orthopädischen Klinik und Universitätsmedizin), Prof. Dr. Ina Kötter (Direktorin der Klinik für Rheumatologie und Immunologie), Jens Ritter (Geschäftsführer Klinikum Bad Bramstedt GmbH) Quelle: Klinikum Bad Bramstedt GmbH
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen