Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Theater Bühnenreif - Quickborn - 18.12.2019

Theater: Morgen ist heute gestern

Theater: Morgen ist heute gestern Theater Bühnenreif
Theater Bühnenreif - Theater: Morgen ist heute gestern
Ellerau/Quickborn (em) Angenommen, jemand wäre vor vierzig Jahren eingeschlafen und wachte heute wieder auf? Fände er sich noch zurecht in unserer digitalen Gesellschaft?

Dieser Frage geht die Ellerauer VHS-Theatergruppe „Bühnenreif“ in ihrem neuen Stück „Morgen ist heute gestern“ auf den Grund. Ab Ende Januar ist die kabarettistische Zeitreise in Ellerau und Quickborn zu sehen. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Unter der Leitung von Bibi Maaß haben die „Bühnenreifen“ ihr Stück wieder selbst geschrieben und inszeniert. Mit morbiden Charme und viel Humor wollen sie ihr Publikum das Fürchten lehren und gleichzeitig die Lachmuskeln strapazieren. Dazu schlüpfen die zehn Mimen in unterschiedliche Rolle, werfen einen Blick zurück, beleuchten die Gegenwart, schauen in die Zukunft - und kommen zu dem Schluss: „Die Welt ist ein Irrenhaus!“.

Premiere feiert „Bühnenreif“ in Ellerau am Freitag, 24. Januar, in der Grundschule an der Dorfstraße. Die zweite Aufführung findet tags darauf am Samstag, 25. Januar, ebenfalls in der Grundschule statt. Beide Vorstellungen beginnen um 19.30 Uhr. Die Karten kosten acht Euro.
Ein Wochenende später, am Freitag, 31. Januar, und Samstag, 1. Februar, gastiert die Truppe in Quickborn, Artur-Grenz-Saal, Am Freibad 7. Beginn ist ebenfalls um 19.30 Uhr. Hier kostet der Eintritt zehn Euro.

Karten für beide Aufführungsorte sind ab sofort bei Elektro Bollmann, Steindamm 1, Ellerau, sowie der Buchhandlung Theophil, Klöngasse, in Quickborn erhältlich.
Ein weiteres Gastspiel findet in Tornesch am Samstag, 22. Februar, statt. Karten und Info: www.toall.de

Im Alvesloher Bürgerhaus gastiert „Bühnenreif“ schließlich am 20., und 21. März. Info und Karten: www.kid-alveslohe.de

Foto: Die Ellerauer Theatergruppe „Bühnenreif“ hat sich wieder etwas Neues einfallen lassen: Sie geht an vier verschiedenen Orten auf eine kabarettistische Zeitreise. (Foto: D. Juhl)
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen