Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Paracelsus-Klinik - Henstedt-Ulzburg - 06.02.2020

Neuer Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe

Neuer Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe Paracelsus-Klinik
Paracelsus-Klinik - Neuer Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe
Henstedt-Ulzburg (em) Seit dem 20. Januar hat die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe an der Paracelsus-Klinik eine neue Leitung. „Dr. Simon Bühler hat uns nicht nur durch sein hervorragendes fachliches Profil, sondern auch durch seine Persönlichkeit überzeugt.

Wir freuen uns sehr, ihn für das Krankenhaus gewonnen zu haben und wünschen ihm einen guten Start und viel Erfolg bei seiner Arbeit, so Klinikmanagerin Anke Franzke. Der neue Chefarzt hat sich für die nächsten Monate viel vorgenommen. Als ausgewiesener Spezialist für gynäkologisch-onkologische Chirurgie möchte er den Bereich der Onkologie in der Frauenheilkunde ausbauen und in die gut etablierten Strukturen des Krankenhauses mit onkologischem Schwerpunkt integrieren. Mit seinen fachlichen Schwerpunkten in der gynäkologischen Onkologie und speziellen operativen Gynäkologie ergänzt Dr. Simon Bühler den onkologischen Schwerpunkt der Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg ideal.

Als erfahrener Geburtshelfer, der an mehreren Perinatalzentren tätig war, möchte er darüber hinaus den Bereich Geburtshilfe weiterentwickeln und neuen Schwung geben. Eine moderne, auf die individuellen Bedürfnisse der werdenden Eltern abgestimmten Geburtshilfe ist ihm dabei sehr wichtig. “ Ich freue mich hier auf die Zusammenarbeit mit einem ausgezeichneten Team aus erfahrenen und hochmotivierten Hebammen sowie gynäkologische und kinderärztliche Kollegen “, so der Vater von vier Kindern.

Dr. Simon Bühler war zuletzt Oberarzt des Bereichs Gynäkologie und Geburtshilfe des Asklepios Klinikums Nord. Nach dem Studium der Humanmedizin an der Katholischen Universität in Brüssel sowie an der medizinischen Fakultät der Universität Ulm absolvierte er die Zeit als Arzt im Praktikum in der Hämatologie und Onkologie der Inneren Abteilung der Universitätskliniken Ulm. Die Facharztprüfung im Fach Gynäkologie und Geburtshilfe erfolgte im Jahr 2000 in Stuttgart, wo er bis 2003 als Oberarzt tätig war.

Dann zog es ihn für 12 Jahre nach Lateinamerika, wo er an der deutschen Klinik in Santiago de Chile praktizierte. Der Rückweg nach Deutschland verlief über Schwerin, wo er als Leiter des zertifizierten Brustzentrums tätig war und dann nach Hamburg. „Mit der gynäkologischen Expertise von Dr. Simon Bühler ergänzen wir einen wichtigen Teil unseres starken onkologischen Angebots in der Paracelsus-Klinik. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“, so Dr. Jürgen Ropers, Ärztlicher Leiter der Paracelsus-Klinik über den Neuzugang.

Foto: Dr. Simon Bühler, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen