Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Kaltenkirchen - Kaltenkirchen - 12.05.2020

Entscheidung über Jahrmarkt fällt im August

Entscheidung über Jahrmarkt fällt im August Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen - Entscheidung über Jahrmarkt fällt im August
Kaltenkirchen (em) Am vergangenen Donnerstag, 7. Mai haben sich im Bürgerhaus Vertreter der Stadtverwaltung und der Stadtvertretung mit Vertretern verschiedener Schaustellerverbände Schleswig-Holsteins getroffen, um sich über den Jahrmarkt 2020 auszutauschen. Es wurde über die aktuelle Lage der Schausteller gesprochen, da aufgrund der Corona-Pandemie Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind.

Der Kaltenkirchener Jahrmarkt fand jedes Jahr traditionell immer Anfang September, im Anschluss an der Hamburger Dom, statt. „Wir haben uns darauf verständigt, dass wir unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Lage spätestens Anfang August eine Entscheidung über das Stattfinden des Kaltenkirchener Jahrmarktes in diesem Jahr treffen müssen. Wir hoffen sehr, dass der Traditionsmarkt stattfinden kann, sind auch noch optimistisch“, so Bürgermeister Hanno Krause.
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen