Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Aktuell - Norderstedt - 20.11.2020

Kulturkreis Segeberg: 100.000 Euro für Kulturförderung

Kulturkreis Segeberg: 100.000 Euro für Kulturförderung Aktuell
Aktuell - Kulturkreis Segeberg: 100.000 Euro für Kulturförderung
Norderstedt (em) Theater und Poetry Slam, Chorsingen und Performance, Kunstprojekte und Gedenkstätten – der Kreis Segeberg ist voller Kultur, und der kulturelle Höhepunkt des Jahres sind immer die SE-KulturTage. Trotz der Corona-Beschränkungen im September fanden sie kreisweiten Zuspruch. Nun aber ist alles vorbei.

Der November gebärdet sich durch allgemeine Schließungen extrem kulturfeindlich. Doch so werden unsere Künstlerinnen und Künstler auf die Dauer vor die Hunde gehen. – Wer kann helfen?

Der Kreis Segeberg fördert Kulturveranstaltungen von überörtlicher Bedeutung mit 20.000 Euro jährlich. In diesem Jahr wurden keine Anträge gestellt – Corona-bedingt, wie man vermuten darf. „Das Geld verfällt – und mit ihm die Kultur! Wir müssen einen Hilfsfonds gründen, um die Kultur zu retten!“, war die Idee von Christian Mann, Kreistagsmitglied und CDU-Fraktionsgeschäftsführer.

Mit der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen konnte man sich auf eine gemeinsame Initiative einigen, denn auch die Grünen wollten die Förderbedingungen für Kunst und Kultur erleichtern. „Anträge auf konsumtive Kulturförderung für 2021 können ab sofort bei der Kreisverwaltung eingereicht werden. Sie werden schon in der Februar-Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport (BKS) beschieden, so dass bereits im Frühjahr Kulturvorhaben realisiert werden können“, gibt der Ausschuss-Vorsitzende Joachim Brunkhorst bekannt. Außerdem sei geplant, die Mindesthöhe der Projektkosten entscheidend zu senken und den Fördersatz anzuheben. So könnten auch kleinere Kulturprojekte einen Kreiszuschuss erhalten und die ländliche Kulturszene wiederbeleben.

Entscheidend soll aber ein Hilfsfonds von 80.000 Euro für die Rettung von Kunst und Kultur werden. Zusammen mit dem bestehenden Budget werden 2021 dann 100.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung stehen. Diese Summe wurde von allen Fraktionen einmütig in den Haushalt 2021 eingestellt. Nun liegt es an den Kulturschaffenden, die Mittel abzurufen und dem Kulturkreis Segeberg alle Ehre zu machen!

Foto: © Joachim Brunkhorst
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen