Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Kaltenkirchen - Kaltenkirchen - 16.02.2021

Fällung einer Buche ist genehmigt

Fällung einer Buche ist genehmigt Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen - Fällung einer Buche ist genehmigt
Kaltenkirchen (em) Im Januar 2021hat die Stadt Kaltenkirchen die beantragte Fällung einer Buche in der Straße am Ehrenhain gemäß § 7 Ziff. 1 der Baumschatzsatzung genehmigt, da der Baum inzwischen für eine „unzumutbare Beschattung“ einiger Wohnräume und eines Therapieraumes sorgt.

Die Entscheidung wurde mit dem Naturschutzbeauftragten der Stadt gemäß § 8 Ziff. 4 der Baumschutzsatzung im Vorfeld abgestimmt und der Kreis Segeberg als Untere Naturschutzbehörde über die erteilte Genehmigung unterrichtet.

„Aufgrund der vorgetragenen Sachlage war der Fällantrag nach unserer Baumschutzsatzung zu genehmigen. Der Antragsteller muss gemäß § 9 Ziff. 2 der Baumschutzsatzung auf dem Grundstück einen standortgerechten Baum bis zum Ende der jetzigen Pflanzsaison im Frühjahr pflanzen.“, so Bürgermeister Hanno Krause.
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen