Termine


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/stadtmagazin-mobil/index.php on line 301

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Kreishandwerkerschaft Mittelholstein - Neumünster - 08.09.2021

Landesinnungsmeister Michael Schulze im Amt bestätigt

Landesinnungsmeister Michael Schulze im Amt bestätigt Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein - Landesinnungsmeister Michael Schulze im Amt bestätigt
Neumünster (em) Landesinnungsmeister Michael Schulze ist auf der diesjährigen Frühjahrsinnungsversammlung der Glaser-Innung Schleswig-Holstein am 11. Juni 2021 im Hotel Prisma Neumünster in seinem Amt bestätigt worden. Er leitet somit weiterhin die Geschicke der Glaser-Innung als Vorsitzender.

In seinem Bericht ging LIM Schulze zunächst auf die aktuelle Situation beim Bundesinnungsverband ein. Auf der Bundesebene geht es momentan turbulent zu und der Weg des Bundesvorstandes deutet nicht daraufhin, dass ein Umdenken stattfinden soll. Die Mitglieder der Glaser-Innung Schleswig-Holstein haben daher auf der vorangegangenen a.o. Innungsversammlung vorsorglich den Austritt aus dem Bundesverband zum 31.12.2021 beschlossen. Mit dem Austritt möchte die Glaser-Innung nun ein Umdenken erreichen. Werden die Zeichen auf Bundesebene erkannt, wird im Rahmen der nächsten Innungsversammlung am 22. Oktober 2021 über eine mögliche Rücknahme der Kündigung beraten.

Das Glaserhandwerk ist insgesamt bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Die Auswirkungen / Einschränkungen waren händelbar. Die Informationspolitik der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein wird von LIM Schulze lobend erwähnt. Diese wird unter www.handwerk-mittelholstein.de laufend aktualisiert. Die Handwerkskammer Lübeck plant in der Kronsforder Landstraße den Neubau eines Berufsbildungszentrums – Trave-Campus. Die ursprünglich geplanten Kosten lassen sich zwischenzeitlich nicht mehr darstellen. Sämtliche Kostenpositionen werden auf den Prüfstand gestellt. Ein Denkszenario ist unter anderem, dass nicht alle Gewerke mit in den neuen Trave-Campus umziehen werden. Davon betroffen wäre auch das Glaserhandwerk. Die Innung wird sich für einen Verbleib einsetzen.

Geschäftsführer Carsten Bruhn informiert über Personalveränderungen bei der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein. Neuer Kreishandwerksmeister ist Lars Krückmann aus Norderstedt. Er folgt auf Michael Kahl, der zur Wiederwahl nicht zur Verfügung steht. Mit Frau Janina Finger, Betriebswirtin mit den Schwerpunkten Marketing/ Vertrieb (seit 01.09.2020), und Frau Yvonne Sottong, Juristin (seit 01.04.2021), sind zwei neue Mitarbeiterinnen bei der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein beschäftigt. Der diesjährige Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein hat virtuell stattgefunden. Das Ziel, das organisierte Handwerk in der Corona Zeit zu präsentieren, ist vollends aufgegangen. Die Rückmeldungen waren allseits positiv.

Die Kreishandwerkerschaft hat unterschiedliche Projekte initiiert, um die Mitgliedsbetriebe in Sachen Nachwuchswerbung / -gewinnung zu unterstützen. Seit Mai 2020 ist die Kreishandwerkerschaft auf Instagram, Facebook und YouTube unterwegs. Des Weiteren hat sie auf ihrem Portal handwerk-mittelholstein.de einen Teaser eingerichtet, wo Schülerinnen und Schüler und deren Eltern einen Gesprächstermin online vereinbaren können. Ziel ist es über die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Handwerk zu informieren.

Uwe Pries erhielt aus den Händen von Bundesinnungsmeister Michael Wolter und LIM Michael Schulze den goldenen Meisterbrief (siehe Extrabericht). Unter Leitung von Uwe Pries wurde Michael Schulze als Landesinnungsmeister wiedergewählt. Ihm zur Seite als stellvertretende Landesinnungsmeister stehen Uwe Raub und Michael Thabe. Michael Thabe ist zudem Lehrlingswart der Innung. Den Vorstand komplettieren Hans-Uwe Pries und Robin Burmeister. Robin Burmeister rückt für Oliver Kroll nach, der nach über 10 Jahren Vorstandsarbeit zur Wiederwahl nicht zur Verfügung stand. LIM Schulze bedankte sich bei Oliver Kroll im Namen der Glaser-Innung Schleswig-Holstein für sein ehrenamtliches Engagement zum Wohle des Glaser-Handwerks und überreichte ihm ein Präsent. Hans Renner, Fördermitglied Helmsauer Gruppe, informierte über den neuen Bürgschaftsrahmenvertrag mit der Glaser-innung und Patrick Herz über Inhaberausfallversicherung der Signal Iduna.

Foto: Vorstand SH Uwe Raub, Michael Schulze, Michael Thabe, Hans-Uwe Pries und Robin Burmeister
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen