Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Soateba - Kaltenkirchen - 12.10.2021

Soateba feiert 81 Jahre – leider ohne Konzert

Soateba feiert 81 Jahre – leider ohne Konzert Soateba
Soateba - Soateba feiert 81 Jahre – leider ohne Konzert
Kaltenkirchen (em) „Wann gibt es denn Eintrittskarten?“ Diese Frage wurde Soateba in den letzten Wochen häufiger gestellt. Nicht nur die treuen Zuschauer hatten sich schon auf das geplante Konzert gefreut. Auch die Sängerinnen und Sänger sowie die Musiker der Kaltenkirchener „Multi-Vocal Band“ hätten so gerne endlich wieder vor Publikum gespielt.

Nach reiflicher Überlegung hat der Vorstand sich nun aber schweren Herzens entschlossen, das Jahreskonzert auch in diesem Jahr nicht durchzuführen.

Traditionell fand dieses immer im November in der Kaltenkirchener Bürgerhalle statt. Im letzten Jahr musste es erstmalig wegen der Corona-Beschränkungen ausfallen. Nun könnte es eigentlich wieder losgehen, aber Bandleader Bernhard Froh sieht seine Gruppe noch nicht wieder auf dem gewohnten Niveau: „Wir proben zwar seit einigen Wochen wieder, allerdings nur in wechselnder kleiner Besetzung. Die richtige Arbeit mit allen Sängern und auch einigen neuen Mitgliedern konnte erst seit dem letzten Lockerungsschritt am 20.09. wieder beginnen.“
Um die Gemeinschaft und das fröhliche Miteinander nicht aus den Augen zu verlieren, wird das Konzert durch eine interne „Ausfallparty“ ersetzt. Hier werden auch die langjährigen Mitgliedschaften geehrt, die sonst auf der Bühne gefeiert werden. Sängerin Karin Bethke beging 2020 schon ihr 20jähriges Jubiläum, nun gibt es weitere Gratulationen: Gabi Schröder ist seit 10 Jahren, Katrin Lange seit 20 Jahren und Vorsitzender Bernd Tietjens sogar seit 30 Jahren Mitglied bei Soateba.

Wann der nächste Auftritt stattfindet, ist noch nicht bekannt. „Wir haben für nächstes Jahr einige Anfragen und erwägen, im Frühjahr selbst ein Konzert zu veranstalten“, so hofft der Vorstand.
Neben der Auffrischung des normalen Repertoires hat für Soateba auch schon die Arbeit an der angekündigten Weihnachts-CD begonnen. Erste Titel sind fertig arrangiert und die Aufnahmen im Tonstudio von Bandleader Froh fangen bald an.

Soateba-Fans müssen sich allerdings noch etwas gedulden – die Fertigstellung ist erst für Weihnachten 2022 geplant.

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen