Termine

Navigation

Suchen

STADTMAGAZIN

Stadt Norderstedt - Norderstedt - 23.11.2021

Büchereien müssen auf 2G bzw. 3G Regelung umstellen

Büchereien müssen auf 2G bzw. 3G Regelung umstellen Stadt Norderstedt
Stadt Norderstedt - Büchereien müssen auf 2G bzw. 3G Regelung umstellen
Norderstedt (em) In der Stadtbücherei Norderstedt gilt ab 22.11.2021 die 3G-Regel für den Normalbetrieb und die 2G-Regel bei Veranstaltungen Die Stadtbücherei Norderstedt ist nur noch für Geimpfte, Genesene oder Getestete zugänglich. Die offene Bücherei in Friedrichsgabe und Glashütte muss wieder geschlossen werden.

Die neue Landesverordnung macht es erforderlich, dass die Stadtbücherei Norderstedt den Zugang für Besucher*innen umstellen muss. Nur geimpfte, genesene oder getestete Personen erhalten Zugang zu den Büchereien. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Std. sein.

Weiterhin müssen die Öffnungszeiten ohne Personal in Friedrichsgabe und
Glashütte wieder eingestellt werden. Beide Büchereien sind jetzt an jeweils
zwei Tagen für Besucher*innen geöffnet (Montag und Mittwoch die Bücherei Glashütte und Dienstag und Donnerstag die Bücherei Friedrichsgabe).

Der Aufwand der Kontrolle der Zugangsbeschränkungen ist hoch und macht es erforderlich, dass die Stadtteilbücherei Garstedt ihre Öffnungszeiten am Mittwoch reduziert. Sie ist dann nur noch am Nachmittag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten für die Büchereien sind jetzt für die einzelnen Standorte:
- die Bücherei Norderstedt-Mitte hat montags bis donnerstags von 11.00
bis 19.00 Uhr geöffnet und samstags von 09.00 bis 14.00 Uhr
- Garstedt montags, donnerstags und freitags jeweils von 10.00
bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr, donnerstags von 14.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr
- Friedrichsgabe dienstags und donnerstags von 10.00 bis 13.00 Uhr und
- 14.00 bis 18.00 Uhr
- Glashütte montags und mittwochs von 10.00 bis 13.00 Uhr und
- 14.00 bis 18.00 Uhr

Die üblichen Hygienemaßnahmen sind weiter aktuell: Abstandpflicht und Tragen
eine Mund- und Nasenmaske.

Bei Veranstaltungen in den Büchereien wird die 2G-Regel angewendet. Bisher gab es die 3G-Regel. Zudem gibt es Beschränkungen bei den Besucherzahlen .

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen